Trotz Corona: Wir bleiben für Sie erreichbar!

Trotz Corona: Wir bleiben für Sie erreichbar!

Auch bei Einschränkungen sind unsere Niederlassungen besetzt

Wir von HBS Industriedienste sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern und Kunden in der derzeitigen schwierigen Situation bewusst. Deshalb verfolgen wir den aktuellen Stand sehr genau, um zeitnah reagieren zu können. Persönliche Kontakte werden wegen der möglichen Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus momentan überall minimiert, auch wir berücksichtigen das. Unsere Niederlassungen sind deshalb für Besucher und Publikumsverkehr derzeit geschlossen. Selbstverständlich wird in den Niederlassungen aber weiter für Sie gearbeitet und wir sind telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. Auch das HBS-Sozialmanagement ist nach wie vor ansprechbar.

Wir von HBS sind für unsere Mitarbeiter immer da – auch und gerade in dieser schwierigen Zeit. Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe und Unterstützung? Dann nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt zur jeweiligen Niederlassung oder zu unserem Sozialmanagement auf. Rufen Sie uns gern an, wenn Sie eine Beratung wünschen oder ein Anliegen mit uns besprechen möchten.

Zeitarbeit als Chance

Zeitarbeit als Chance

Foto: Two colleagues at a factory © Senivpetro – Freepik.com

Sechs gute Gründe für Arbeitnehmer, den Sprung in die Leiharbeit zu wagen

Guter Berufseinstieg durch Zeitarbeit

In manchen Branchen suchen Unternehmen händeringend nach Auszubildenden, es finden sich aber keine passenden Bewerber für die offenen Lehrstellen. Viele Absolventen haben nach ihrem Abschluss von der Schule oder dem Studium noch keine genauen Vorstellungen von ihrer beruflichen Zukunft. Hier kann die Zeitarbeit helfen: In der Zeitarbeit können junge Leute gemeinsam mit dem Personaldienstleister ihre Bewerbungsunterlagen professionell aufarbeiten, lernen den Berufsalltag in verschiedenen Betrieben kennen und können vielleicht in ein Ausbildungsverhältnis oder eine feste Stelle übernommen werden. Auch bieten einige Personaldienstleister – wie auch HBS – Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für den perfekten Start.

Durch Zeitarbeit raus aus der Arbeitslosigkeit

Wer bereits schon einmal eine längere Zeit arbeitslos war, weiß, wie schwer die Rückkehr ins Berufsleben sein kann. Genau dafür bietet die Zeitarbeit gute Chancen: Der Mitarbeiter wird passend zu seinen Stärken im Kundenunternehmen eingesetzt. Außerdem erhält er beim Personaldienstleister die Vorteile eines festen Arbeitsvertrags mit allen Sozialleistungen, Vergütung nach Tarif und die Möglichkeit der langfristigen Vermittlung ins Kundenunternehmen. Für Menschen, die längere Zeit arbeitslos waren, bedeutet das: Lernen Sie neue Jobmöglichkeiten kennen und sorgen Sie mit Hilfe Ihrer Einsatzzeiten bei interessanten Unternehmen für eine gute Ergänzung Ihres Lebenslaufs!

Zeitarbeit bietet Chancen für Berufswechsler

Wir leben in einer Zeit, die geprägt ist von Stellen- und Berufswechseln – manchmal landen Arbeitnehmer sogar in einer ganz anderen Branche. Der Wechsel fällt nicht jedem leicht. In der Zeitarbeit können Mitarbeiter Erfahrungen und Qualifikationen sammeln, die diesen Umstieg erleichtern. Außerdem besteht immer die Möglichkeit der langfristigen Vermittlung ins Kundenunternehmen.

Chancen für ältere Arbeitnehmer durch Zeitarbeit

Viele Unternehmen sind noch nicht oder nur wenig auf den demographischen Wandel eingestellt. Und das, obwohl beispielsweise die Zuverlässigkeit und Erfahrung der Generation 50plus unter Arbeitgebern sehr geschätzt wird. Das zeigen immer wieder Studien. Auch hier bietet die Zeitarbeit hervorragende Chancen: Personaldienstleister können ältere Arbeitnehmer passgenau an Stellen vermitteln, die deren Fähigkeiten, Erfahrungen und Bedürfnissen entsprechen.

Zeitarbeit bietet exklusive Stellen für besondere Talente

Viele Unternehmen vergeben manche ihrer Stellen – beispielsweise wenn projektbezogene Arbeit gefragt ist, für die besondere Fähigkeiten erforderlich sind – direkt über die Zeitarbeitsfirma. Diese Stellen werden gar nicht erst öffentlich
ausgeschrieben. So können Personaldienstleister exklusive Stellen anbieten, die auf
dem freien Arbeitsmarkt gar nicht auftauchen. Eine gute Chance für
hochspezialisierte Arbeitnehmer oder solche mit ungewöhnlichen und seltenen
Talenten.

Sicherer Arbeitsplatz in der Zeitarbeit: Flexibel, fair, zuverlässig

In der Zeitarbeit besteht ein festes Arbeitsverhältnis zwischen Personaldienstleistungsunternehmen und Zeitarbeitnehmer. Somit genießen Zeitarbeitnehmer alle Vorteile einer Festanstellung, z.B. ein festes Gehalt nach Tarif, soziale Absicherung und bezahlten Urlaub. Auch in der Übergangsphase zwischen zwei Aufträgen wird ein Zeitarbeitnehmer weiter bezahlt und ist jederzeit abgesichert. Zeitarbeit ist also mehr als nur eine Beschäftigung auf Zeit. Zeitarbeit bedeutet flexible Karrieremöglichkeiten, eine faire Chance auf einen Job, und das zuverlässig für jeden, der diese Chance wahrnehmen möchte.

Haben Sie Interesse daran, über die Zeitarbeit den Wiedereinstieg ins Berufsleben zu schaffen? Können Sie sich vorstellen, in flexiblen Projekten und wechselnden Einsatzorten berufliche Erfahrung zu sammeln? Dann rufen Sie uns an! HBS Industriedienste ist an acht Standorten in Deutschland für Sie da: In Beckum, Berlin, Bedburg, Bielefeld, Hamm, Dortmund, Gütersloh und Lippstadt. Wir kümmern uns um Sie und Ihre beruflichen Vorstellungen: Flexibel, fair und zuverlässig. Die Mitarbeiter von HBS unterstützen Sie gern. Werfen Sie doch mal einen Blick in unsere Jobbörse, vielleicht ist schon etwas Interessantes für Sie dabei.

Erfolgreiche Zusammenarbeit in Bielefeld

Erfolgreiche Zusammenarbeit in Bielefeld

Für Jobsuchende: Gemeinschaftsprojekt mit Fortbildungsakademie

Gute Kontakte sind im Job das A und O. Das gilt in Ostwestfalen-Lippe wie auch anderswo. Über eine erfolgreiche Kooperation mit einem solchen „guten Kontakt“ freut sich Tina Maleskou, Regionalleiterin Ostwestfalen-Lippe von der HBS-Niederlassung Bielefeld. Die Regionalleiterin kooperiert mit Tina Pfeil von der Bielefelder Fortbildungsakademie der Wirtschaft. Tina Pfeil ist dort Koordinatorin Qualifizierung & Aktivierung und erhält über die Agentur für Arbeit Jobsuchende, die über Qualifizierungsmaßnahmen gefördert werden. „Tina Pfeil und ich kennen uns schon seit 15 Jahren, unsere Wege kreuzten sich in dieser Zeit immer wieder“, berichtet Tina Maleskou. „Nun haben wir ein gemeinsames Projekt an den Start gebracht: Diese Kandidaten, die sich aufgrund der Qualifizierungsmaßnahme bei Frau Pfeil vorstellen, können an uns weitervermittelt werden und wir beraten sie in Bezug auf mögliche Jobs. Eine erfolgreiche Vermittlung gab es bereits schon“, freut sich Tina Maleskou.

„Frau Pfeil und ich sind seit Jahren in Führungspositionen tätig und wissen, worauf es bei der Jobvermittlung ankommt. Und wir sind beide sehr daran interessiert, Menschen zu bewegen und den passenden Job für Sie zu finden, der sie auf lange Sicht erfüllt“, so Maleskou. Von der Kooperation erhofft die HBS-Regionalleiterin langfristigen Erfolg: In Zukunft wird HBS sich auch in den Räumen der Fortbildungsakademie vorstellen und potenziellen Bewerbern Unterstützung anbieten. „Wir möchten geeigneten Kandidaten zeigen, dass wir als Personaldienstleister ein sehr gutes Sprungbrett in den Job sind“.

Zehn Jahre bei HBS

Zehn Jahre bei HBS

Berliner Niederlassungsleiter Oliver Reddie feiert Jubiläum

Auf ein ganzes Jahrzehnt als Niederlassungsleiter bei HBS kann Oliver Reddie aus Berlin in diesen Tagen zurückblicken. Am 1. Februar hat der 41-Jährige die ersten zehn Jahre bei unserem Unternehmen voll gemacht – und damit ist Reddie der dienstälteste Niederlassungsleiter bei HBS überhaupt. Wir gratulieren! Bevor er 2010 zu HBS wechselte, war der gelernte Kaufmann zunächst sechs Jahre lang bei anderen Unternehmen der Zeitarbeitsbranche tätig. Seinen Abschluss als Staatlich geprüfter Betriebswirt hatte der Berliner dann 2009 berufsbegleitend absolviert. „Als ich danach zu HBS kam, habe ich die Zeitarbeitsbranche von einer ganz anderen Seite kennengelernt“, freut sich Reddie. Privat schlägt sein Herz vor allem für Töchterchen Marie (20 Monate) – im Büro weicht ihm Hund Spiky kaum von der Seite. Der 10-jährige Labrador ist der Bürohund in der Berliner HBS-Niederlassung in Mahlsdorf.