HBS Hubertus Lila
HBS setzt auf Ökostrom-Anbieter LichtBlick und nimmt E-Tankstelle in Betrieb

Bereits im vergangenen Herbst hatte HBS in Beckum mit dem VW ID.3 ein umweltfreundliches elektromobiles Firmenfahrzeug angeschafft, das seitdem als Betriebsfahrzeug am Beckumer Stammsitz des Personaldienstleisters für Kundenbesuche und Versorgungsfahrten im Einsatz ist. Damit war schon ein großer Schritt in Richtung CO²-freies Fahren bei HBS in Beckum getan, zumal das E-Mobil ein älteres benzingetriebenes Fahrzeug aus der HBS-Firmenflotte ersetzte. Nun hat HBS auch eine E-Tankstelle für den ID.3 am Firmensitz in Beckum in Betrieb genommen. An der Wallbox können zwei Fahrzeuge gleichzeitig betankt werden und die Tankstelle kommuniziert eigenständig mit dem E-Auto: Sollten zwei E-Fahrzeuge gleichzeitig an der Zapfstelle stehen, wird das Auto, dessen Akku leerer ist, schneller geladen.

HBS geht aber in punkto Nachhaltigkeit noch einen Schritt weiter und setzt zur Energieversorgung auf umweltfreundlichen Ökostrom. Nach ausführlichen Vergleichen unter verschiedenen Anbietern fiel die Entscheidung für den Ökostrom-Anbieter LichtBlick SE. „Unser großes Ziel ist es, beim gesamten Stromverbrauch im Unternehmen einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten – nicht nur beim Betanken des Fahrzeugs“, sagt HBS-Geschäftsführer Andreas Lange. „Wir freuen uns, dieses Ziel mit Hilfe einer umweltfreundlichen und zukunftsorientierten Energieversorgung des Ökostrom-Anbieters LichtBlick zu erreichen“. Belegt wird das Engagement durch ein Klimaschutzzertifikat. Es bescheinigt HBS die jährlich eingesparten zurechenbaren CO²-Emissionen als persönlichen Beitrag zu Energiewende und Umweltschutz.

HBS Industriedienste besteht seit 1994 als Personaldienstleistungsunternehmen, neben Stammsitz und Niederlassung in Beckum gibt es weitere Niederlassungen in Bedburg, Berlin, Bielefeld, Dortmund, Gütersloh, Hamm, Lippstadt und Warendorf. Als Personaldienstleister ist HBS ausgerichtet auf die Bedürfnisse der regionalen Unternehmen –unabhängig von Branche oder Betriebsgröße. Die Bandbreite der Kundschaft reicht vom Handwerksunternehmen über den Mittelstand bis zum Konzern.