Praktikantin Angelina Sola und Hausmeister Petar Petrinjak zu Gast in Marsberg

Eine schöne Idee von Gudrun Reineke aus dem HBS-Sozialmanagement haben HBS-Praktikantin Angelina Sola und Hausmeister Petar Petrinjak jetzt umgesetzt. Die beiden HBS-Delegierten machten sich von Beckum auf den Weg ins Tierheim Pfotenhilfe in Marsberg und übergaben eine Tierfutterspende und Decken. Für die großzügige Spende von mehreren 100 kg Futter, hatte Gudrun Reineke zuvor auch bei Kunden Spenden gesammelt. Das Tierheim wird von einem gemeinnützigen Verein getragen. Hier haben 35 Hunde, Katzen, Hühner, Gänse und Hamster ein neues Zuhause gefunden. Die Tiere werden liebevoll gepflegt unter anderem von den beiden Vorsitzenden des Vereins Pia Melissa Kasparek und Verena Hubert. Die beiden können sich rund um die Uhr um ihre vierbeinigen Schützlinge kümmern, da sie selbst auf dem Grundstück des Tierheims wohnen. Unterstützt werden die beiden Vorsitzenden von einem mehrköpfigen Team. Diese haben sich vor allem der Rettung von Straßenhunden aus Ungarn verschrieben. Regelmäßig ist das Team vor Ort und lernt die Tiere kennen, bevor sie diese nach Deutschland holen. „Einen Hund zu retten verändert nicht die Welt, aber die Welt eines Hundes“, so das Motto des Vereins. Ein Leitspruch, dem sich HBS gerne anschließt.

HBS Industriedienste ist über seinen Stammsitz Beckum hinaus an acht weiteren Standorten in Deutschland für diejenigen da, die zuverlässiges Personal benötigen oder eine neue berufliche Herausforderung suchen: In den Niederlassungen Bedburg, Berlin, Bielefeld, Dortmund, Gütersloh, Hamm, Lippstadt und Warendorf. Auch in Ahlen gibt es seit einigen Monaten ein Büro, das als Zweigstelle der Beckumer Niederlassung geführt wird. HBS ist als Personaldienstleister fokussiert auf die Anforderungen der regionalen Unternehmerschaft in Bezug auf technische, gewerbliche und kaufmännische Personalbedarfe. Zum Leistungsspektrum zählen Zeitarbeit (Arbeitnehmerüberlassung), Personalvermittlung und On-Site-Management.