Bedburg. Michael Zaremba feierte kürzlich seinen 30. Geburtstag. Seit November 2014 führt der gebürtige „Hammer“ die HBS-Niederlassung am Standort Bedburg. „Ich bin ein HBS-Eigengewächs“, schmunzelt der Niederlassungsleiter, der nach seinem Studium in Leipzig eine „verkürzte“ Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann bei HBS in Beckum begann. Nach der Ausbildung kam direkt die Beförderung zum HBS-Niederlassungsleiter in Bedburg. Eine glückliche Fügung für Michael Zaremba, der die Stelle gern annahm und im Kölner Raum inzwischen eine neue Heimat gefunden hat.