Franziska Feischen hat im Sommer dieses Jahres ihre Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau abgeschlossen und ist seitdem Teil des Teams in Gütersloh unter der Leitung von Jonas Brockhinke.

„Das HBS-Team hier ist wirklich super. Schon während meiner Ausbildung wurde ich von meinen Kolleginnen und Kollegen unterstützt“, verrät die HBS-Mitarbeiterin. Nach dem Fachabitur hat die Gütersloherin 2017 die Ausbildung bei HBS begonnen und seitdem Stationen am Stammsitz Beckum, in der Niederlassung Gütersloh und – nach der Ausbildung – auch in der Niederlassung Berlin durchlaufen.
„Ein breites Spektrum von Tätigkeiten ist es, was diesen Beruf ausmacht. Ich arbeite im Büro und treffe dennoch verschiedene Leute, erlebe immer wieder neue Situationen und Herausforderungen“, beschreibt die junge Frau ihren Beruf. „Zu den Hauptmerkmalen meiner Tätigkeit gehört die Beschaffung von Personal, die Koordination von Personaleinsätzen, die Verwaltung und Sachbearbeitung, die Mitarbeiterbetreuung sowie Akquisition von neuen Aufträgen. Jedem Interessierten kann ich diesen vielseitigen und abwechslungsreichen Beruf ans Herz legen“, berichtet Franziska Feischen.

HBS Industriedienste besteht seit 1994 als Personaldienstleistungsunternehmen, neben dem Stammsitz in Beckum und der Niederlassung in Gütersloh gibt es sechs weitere Niederlassungen in Berlin, Bedburg, Bielefeld, Hamm, Dortmund und Lippstadt. Als Personaldienstleister bildet HBS regelmäßig Personaldienstleistungskaufleute aus. Bewerbungen sind willkommen.