HBS Hubertus Lila

Zwei neue Vertriebsdisponenten gehen für HBS an den Start

„Für mich hätte es nicht besser laufen können als bei HBS in Bielefeld zu landen. Ich bin frohen Mutes, hier eine erfolgreiche Zukunft vor mir zu haben. Hier können wir im Kollegenkreis einiges gemeinsam bewegen“, glaubt Maximilian Höpfner, der den Beruf des Personaldienstleistungskaufmanns gelernt und die Ausbildung im Januar erfolgreich abgeschlossen hat. Auch in einem anderen HBS-Standort geht ein neuer Kollege ins Rennen: In Lippstadt komplettiert Jens Eckmann (30) das Team.

Der neue Kollege in Bielefeld, Maximilian Höpfner, ist in seiner Freizeit begeisterter Fußballer: Der 26-Jährige ist im Besitz einer B-Trainer-Lizenz und trainiert Jugendmannschaften. Auch sonst ist er in der Jugendarbeit aktiv und hat des Öfteren schon Ferien-Freizeit-Gruppen begleitet. Während der Pandemie liegen diese Aktivitäten brach: „Dafür gehe ich dann mit meiner Freundin spazieren oder verbringe viel Zeit mit der Familie“, so Höpfner.

Auch in Lippstadt ist der Neuzugang begeisterter Sportler: American Football hat es Jens Eckmann angetan. Der 30-Jährige ist Quereinsteiger: Als gelernter Hotelfachmann arbeitet er seit mehr als zwei Jahren in der Branche der Personaldienstleistungen.

HBS Industriedienste besteht seit 1994 als Personaldienstleistungsunternehmen, neben Stammsitz und Niederlassung in Beckum gibt es Niederlassungen in Bedburg, Berlin, Bielefeld, Dortmund, Gütersloh, Hamm, Lippstadt und Warendorf. Als Personaldienstleister ist HBS ausgerichtet auf die Bedürfnisse der regionalen Unternehmerschaft – und zwar unabhängig von der Betriebsgröße. Die Bandbreite der Kundschaft reicht vom Handwerksunternehmen über den Mittelstand bis zum Konzern.

HBS bedient seine Unternehmenskunden branchenübergreifend im gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich. Auch bei den vermittelten Tätigkeiten ist HBS sehr breit aufgestellt und stellt das passende Personal vom Produktionshelfer in der Industrie bis zur Fach- und Führungskraft bereit. Dabei kommt diesen Unternehmenskunden zugute, dass es feste Ansprechpartner für sie in der jeweiligen Niederlassung gibt. Maximilian Höpfner und Jens Eckmann gehören nun ebenfalls dazu. Herzlich Willkommen!