Das Sozialmanagement bei HBS

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt.

Viele verschiedene Persönlichkeiten arbeiten bei HBS, jede von ihnen wird von uns wertgeschätzt und respektiert. Und wenn es einmal Schwierigkeiten gibt, dann sehen wir es als unsere Aufgabe als verantwortungsbewusster Arbeitgeber, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen. Deshalb haben wir an unserem Stammsitz in Beckum ein Sozialmanagement eingerichtet, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, in besonderen Lebenslagen und bei beruflichen wie privaten Problemen Hilfestellung zu bieten, zu beraten und zu begleiten.

Was verstehen wir unter Sozialmanagement?

Als eines von ganz wenigen Unternehmen unserer Branche haben wir von HBS unser Sozialmanagement als eigene Abteilung eingerichtet, an die Mitarbeiter sich wenden können, wenn „der Schuh drückt“. Gudrun Reineke ist Herz und Seele des Sozialmanagements, das in der Hauptverwaltung in Beckum ansässig ist. Sie ist – gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus den Niederlassungen – die Anlaufstelle bei zwischenmenschlichen Problemen, längerer Krankheit und sozialen Schwierigkeiten unterschiedlicher Art. Unsere Sozialmanagerin hat immer ein offenes Ohr, berät und begleitet Ratsuchende im Einzelfall – sogar bei Behördengängen oder Arztbesuchen. Ergänzend zu diesen Aufgaben hat unser Sozialmanagement während der Corona-Pandemie zahlreiche Test- und Impfaktionen koordiniert und begleitet.

Wann Mitarbeiter sich ans HBS-Sozialmanagement wenden können

  • Wenn eine Verschuldungsproblematik vorliegt
  • Wenn familiäre und persönliche Probleme die Arbeitsleistung beeinträchtigen
  • Bei Streit im Team und/oder mit Vorgesetzten
  • Bei Vorliegen einer Krankheit, Sucht o.ä.
  • Wenn Begleitung bei Behörden- oder Arztbesuchen gewünscht ist
  • Wenn Hilfestellung bei Formularen, Anträgen o.ä. nötig ist
  • Bei Beratungsbedarf zu Weiterbildungen, Qualifikationen usw.

Nutzen Sie die Angebote unseres Sozial­managements

Es gibt viele kleine oder größere Probleme, die die Arbeitsleistung beeinträchtigen können. Das kann ein schlimmer Streit mit der Kollegin, die Trennung vom Partner oder eine Alkoholabhängigkeit sein – egal ob es sich um berufliche oder private Gründe handelt, unser Sozialmanagement ist für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter da, wenn sie mit uns sprechen möchten.

Melden Sie sich gern bei uns, wir möchten, dass Sie sich bei HBS wohl fühlen.

Gudrun-Reineke-Sozialmanagement

Dürfen wir Ihnen helfen?

Das freut uns. Schicken Sie uns eine Nachricht und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Gudrun Reineke
Sozialmanagement

Nachricht schreiben
anrufen